Geistige Wahrnehmung, Dein 6. Sinn und Channeling
ecke
Mediale Schule


Bild
The journey of a thousand miles
must begin with a single step

Lao Tse




Kurse in Geistiger Wahrnehmung,
zum Training des 6. Sinns und Channeling



Unser 6. Sinn

Die meisten Menschen haben irgendwann in ihrem Leben ein Ereignis, das nicht einfach zu erklären ist. Das kann z.B. ein Déjà-Vu  sein, also dass man das Gefühl hat, schon an einem bestimmten Ort, von dem man keine Ahnung hatte, gewesen zu sein. Oder man weiss schon von Ereignissen, die noch nicht eingetroffen sind - sogenannte Vorausahnungen. Oder man hat das Gefühl, dass verstorbene Familienmitglieder immer noch in der Nähe sind.


Diese intuitiven Erlebnisse sind ein Teil unserer geistigen Wahrnehmung und darum der rote Faden  zur geistigen Welt. Und da dieses riesige Potential nicht nur einer geistigen Elite vorbehalten ist, können wir es in uns selbst entdecken und freisetzen.


Spiritualität im täglichen Leben

Wer hat nicht den tiefen Wunsch immer die richtigen Entscheide zu treffen? Oder auch nur den Wunsch, entscheidungsfreudiger zu werden? Und eine innere Sicherheit erfühlen können, dass man sich richtig entschieden hat? Wer hat nicht den tiefen Wunsch, sich selbst und die eigenen Handlungsmuster besser kennen zu lernen? Wer möchte nicht die Möglichkeit haben, sich jederzeit auf eine gute Art abgrenzen zu können, ohne jemanden weh zu tun? Und wer hat nicht den tiefen Wunsch, tägliche Konflikte auf eine bessere und angenehmere Art zu lösen? Seine Mitmenschen besser verstehen zu lernen, indem man sich in sie hineinfühlen kann. Und damit die Grundlage für eine bessere Kommunikation zu schaffen?


In der Kursreihe 

Geistige Wahrnehmung, Dein 6. Sinn und Channeling üben wir an 3 in sich abgeschlossenen Wochenenden mit den geistigen Energien umzugehen. Durch das Integrieren der geistigen Welt haben wir gleichzeitig die Möglichkeit, uns geistig/spirituell weiterzuentwickeln.


Durch den Kontakt mit der geistigen Welt kommen wir auch in einen besseren Kontakt zu unserer Seele. Wir werden dann mit jedem Tag besser werden, unsere Seele als unseren "Schrittmacher" akzeptieren. Dadurch können wir das an den Kursen Gelernte auch in unserem täglichen Leben umsetzen.


Kurs 1: Geistige Wahrnehmung

Im Kurs Geistige Wahrnehmung trainieren wir unsere Intuition. Durch verschiedene Übungen lernen wir auf unsere innere Welt aufmerksam zu werden. Wir lernen, das Nicht-physische wahrzunehmen, z.B. die Aura. Wir üben weiter, mit unseren geistigen Führern, unseren Schutzengeln zu kommunizieren, um so einen bleibenden Kontakt zur geistigen Welt zu erschaffen.


Wenn wir mit unseren geistigen Führern kommunizieren, brauchen wir vielleicht den Teil vom 6. Sinn, der bei uns am ausgeprägtesten ist: die innere Stimme, das innere oder äussere Sehen, oder den Tastsinn. Die geistige Welt kann aber auch durch den Gefühlssinn, den Riechsinn oder das innere Wissen wahrgenommen werden. 


An diesem Kurs lernen wir weiter, uns vor Wesenheiten, die von tieferen geistigen Ebenen kommen, zu beschützen.  


Kurs 2: Dein 6. Sinn

An diesem Kurs arbeiten wir wieder mit der geistigen Welt. Durch Meditation und andere Übungen lernen wir, auf die innere Stimme zu hören. Wir lernen u.a. zu pendulieren, da das Pendul manchmal eine wertvolle Hilfe zur Problemlösung sein kann. 


Je mehr wir mit der geistigen Welt arbeiten, je mehr können wir sie erfühlen, spüren. Dadurch werden wir besser, unsere geistigen Helfer zu jeder Zeit um Rat zu bitten. Und dabei merken und anwenden, was gut für uns ist. Wir werden an diesem Kurs mit allem vertraut, was man nicht (physisch) messen und wägen kann. Die geistige Welt gibt uns hier selbst die Beweise für ihre Existenz.


Kurs 3: Kanalisieren (Channeling)

Der Kurs Channeling ist für jene Teilnehmer gedacht, die die vorhergehenden Kurse Geistige Wahrnehmung und Dein 6. Sinn besucht haben.


An diesem Kurs üben wir wieder die Kommunikation mit unseren geistigen Führern. Diesmal aber auf einer tiefen, inneren Ebene.


Channeling ist ein Prozess, in dem wir unseren geistigen Führern erlauben, uns als Kanal zur Weitergabe ihrer Mitteilungen zu benutzen.


Wenn wir kanalisieren, sind wir darauf aufmerksam, wie uns die Botschaften unserer geistigen Führer und anderer geistigen Wesenheiten übermittelt werden. Wie setzen wir unsere eigenen Fähigkeiten ein, um von der geistigen Welt möglichst unverfälschte Botschaften zu erhalten?


Ornament


Chi Gong

An den Wochenenden üben wir nach Möglichkeit auch ein bisschen Chi-Gong, "Akupunktur ohne Nadeln". Dieses "Chi", oder Universale Energie, kann bewusst wahrgenommen werden.



Seit über 15 Jahren

bietet André H. Corell diese Kurse an, die spirituell Interessierten die Möglichkeit gibt, mit der geistigen Welt in Kontakt zu kommen. 


Einzelne Kurse, Modul, oder Teil einer Ausbildung

Die 3 Kurse können einzeln besucht werden. Besuch aller 3 Wochenendkurse (Modul 6. Sinn) berechtigt zu einem Zertifikat. Auch als Einstieg in die spätere Mediale Schulung (Module Medium & Lichtarbeiter) geeignet.




Kursdaten Anmelden Drucken Topback